Fasching Feldkirch (AT)

Wie auch schon 2018 gingen wir am 23. + 24.02.2019 wieder nach Feldkirch. Da wir letztes Jahr ein mega tolles Wochenende in Feldkirch hatten fuhren wir mit grossen Erwartungen wieder hierher.

In Feldkirch angekommen ging es gleich Schlag auf Schlag. Zimmer beziehen, schminken und dann direkt zum ersten Auftritt. Gefolgt vom zweiten Auftritt und danach begann auch gleich schon der Nachtumzug. Speziell an diesem Umzug war, dass dieser aus 15 Guggen besteht und sonst keine anderen Faschingsgruppen dabei mitmachen. Nach dem Umzug hatten wir doch noch eine Verschnaufpause bevor es dann zum dritten und letzten Auftritt an diesem Tag ging. Nach unserem letzten Auftritt haben wir uns dann unter die Zuschauer gemischt und konnten selber noch den tollen Guggen lauschen, welche nach Feldkirch gekommen sind.

Am Sonntag ging es für uns schon um 10Uhr wieder los mit einem Auftritt. Leider spielten wir hier, zumindest Anfangs, vor leeren Rängen. Aber wir konnten die Feldkircher gut verstehen dass diese nach so einer Guggennacht einfach noch etwas länger schlafen wollten. So haben wir die Chance genutzt und nochmals etwas für das Schnitzerbankfest geprobt, ihr dürft also gespannt sein. Nach unserer Probe der als Auftritt getarnt war, hatten wir bis zum Umzug Pause. An diesem Umzug haben übrigens stolze 85 Gruppen Teilgenommen (Einen kleinen Auszug gibt es hier vom ORF). Danach ging es dann für uns langsam aber sicher wieder nach Hause. Danke an die Feldkircher und allen die dieses Wochenende am Fasching teilgenommen haben, unsere grossen Erwartungen wurden definitiv wieder erfüllt. Bis zum nächsten mal….?

Trachslau & Wattwil

Am Wochenende vom 16. + 17.02. waren wir in der Trachslau und In Wattwil. Im Gegensatz zum Wochenende davor in Rheinhausen durften wir an diesem Wochenende den strahlend blauen Himmel geniessen. Entsprechend waren auch sehr viele Zuschauer an der Fasnacht was natürlich besonders viel Freude machte.

Jubiläumsumzug Rheinhausen (DE)

Die Narrenzunft Oberhausen hat uns am 10.02.2019 zum Jubiläumsumzug nach Rheinhausen eingeladen. Die Narrenzunft feierte nämlich ihren 66. Geburtstag. Dem sind wir natürlich nachgekommen und waren an diesem stürmisch nassen Tag zu Gast. Trotz schlechtem Wetter war der Umzug gut besucht weshalb es auch nicht verwunderlich war dass das Festzelt danach überfüllt war. Sogar so überfüllt das wir von der Security noch nicht mal an unseren eigenen Auftritt durften. Nach einer Weile hatten wir uns dann doch bis zur Bühne vorgekämpft und spielten dann noch einige Stücke bevor wir wieder zurück nach Wädenswil gefahren sind.

Fondueessen

Mann mag es kaum glauben aber bei uns geht es nicht immer musikalisch zu und her. Am 01.02.2019 durften wir auch einfach mal ein Fondue unter dem Sternenhimmel geniessen.

Bezirksfasnacht Pfäffikon SZ

Am Wochenende vom 26. und 27.01.2019 waren wir wieder an der Höfner Fasnacht welche dieses Jahr in Pfäffikon SZ stattfand.

Diese begann für uns am Samstag Abend, zuerst spielen wir drausen an der Umzugsstrecke gefolgt vom Nachtumzug. Nach dem Umzug hatten wir eine Pause und spielten erst kurz vor Mitternacht noch in der Turnhalle. Schön war dass einige Wädenswiler vor Ort waren und wir dadurch eine super Stimmung hatten.

Da noch einige von uns bis spät in die Nacht an der Fasnacht waren, fanden wir es am Sonntag garnicht so schlimm dass wir nur am Umzug teilgenommen und danach keinen Auftritt mehr hatten.